Twitter und Facebook auf der Xbox360

Seit gestern steht eine Aktualisierung für die Xbox360 bereit, die die Nutzung von Facebook und Twitter auf der Spielekonsole ermöglicht. Der neue My Community Bereich im Hauptmenü beinhaltet die beiden neuen Anwendung, die beide sehr nett desginet wurden und auch sehr gut zu bedienen sind. Ich empfehle allerdings für ein schnelles Tippen von Status Meldungen und Tweets das für die Xbox360 erhältliche Chatpad, das sehr leicht unterhalb des Controllers verbunden wird und ein schnelles Tippen von Texten ermöglicht.

Hier ein kleiner Einblick in die Twitter Anwendung auf der Xbox360. Die einzelnen Tweets sind übersichtlich dargestellt und können auf einem 40 Zoll LCD Fernseher aus einer Entfernung von 3 Meter sehr gut gelesen werden. Natürlich ist auch das Versenden eigener Tweets möglich. Direct Messages und auch die neuen Lists-Funktion sind nicht enthalten.

Die Facebook Anwendung steht nicht direkt nach der Aktualisierung der Xbox zur Verfügung, sondern muss im Anschluss durch Auswahl im My Community Bereich heruntergeladen werden. Hier stehen allerdings mehr Funktionen zur Verfügung als bei der Twitter Anwendungen wie beispielsweise die Verwaltung der Bilder, Freunde und des Profils.

Fazit: Microsoft ist es gelungen Social Media auf eine nette Art und Weise in die Spielekonsole zu integrieren. Spaß machen beide Anwendungen aber nur, mit dem von mir angesprochenem Chatpad als Erweiterung für den Controller, da es sonst ein wenig anstrengend werden kann über die Bildschirmtastatur zu schreiben.

Mehr Informationen gibt es auf der Xbox Webseite.

4 Antworten auf „Twitter und Facebook auf der Xbox360“

  1. Gibt es nicht auch LastFM? Mein Gold Account ist leider neulich ausgelaufen aber ich hatte irgendwas von LastFm gehört.

  2. Ich habe soeben eine Bestätigung aus den USA erhalten. Last.FM ist auf der amerikanischen Xbox vorhanden.

    In Deutschland gibt es zur Zeit nur Unterstützung für Facebook und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.