Twittern mit blu

blu ist ein auf .NET basierender Twitter Client für Windows Vista und Windows 7.Er bietet neben der schicken Oberfläche die wahlweise Transparent angezeigt werden kann noch wenig Topfunktionen der großen Twitter Clients. Funktionen wie das kürzen von Links und das Einfügen eines Bildes müssen manuell über entsprechende Webseiten erledigt und dann in blu kopiert werden, was das Ganze ein wenig umständlich macht. Wer aber darauf verzichten kann hat mit blu einen schnellen und schlanken Zugang zu den neusten Tweets.

     

Die Status Updates via blu sehen zwar nett aus, ohne zusätzliche Funktionen aber sehr schlicht:

Ruft man die Einstellungen auf, dreht sich die Anwendung auf die andere Seite und man sieht sozusagen die Rückansicht. Dort können Aktualisierungsintervall, Transparenz, Audiobenachrichtigung bei neuen Tweets und weitere Einstellungen wie automatischen Anmelden, schreiben von Protokollieren der Sitzung konfiguriert werden.

Fazit: Optisch gefällt mir blu ganz gut aber ohne die hilfreichen kleinen Erweiterungen die fast jeder Twitter-Client bietet ist es für mich noch keine wirklich Alternative.

Wer blu selber einmal testen möchte, kann es hier herunterladen.

2 Antworten auf „Twittern mit blu“

  1. Momentan nutze ich für Twitter Seesmic for Windows und twhirl das ebenfalls von Seesmic ist.

    Ich teste aber zurzeit die Alpha Version eines weiteren Social Media Clients der noch besser ist als TweetDeck und nicht nur Twitter unterstützt. Mehr dazu heute oder morgen im Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.