Twittern mit Seesmic for Windows

Bislang habe ich zwar schon über eine Menge Twitter Clients für Windows geschrieben, aber noch nie über meine am häufigsten verwendeten. Daher fange ich heute mal damit an und schreibe mal etwas über Seesmic for Windows, dass ich auf all meinen Systemen nutzen.

Seit der Veröffentlichung von Seesmic for Windows, eine auf .NET basierte Windows Anwendung im schicken Aero Design nutze ich den Twitter Client und bin damit sehr zufrieden.
Bei Seesmic for Windows gefällt mir allerdings nicht nur das Design, sondern auch die Schnelligkeit der Anwendung und was mit sehr wichtig ist, die Integration des URL Shortener Dienstes von bit.ly sowie das Anhängen von Bildern per Twitpic. Natürlich sind Twitter Funktionen wie Retweet und Unterstützung für Listen ebenfalls enthalten.

Im oberen Bereich des Twitter Clients können neue Status Updates geschrieben und ein Link gekürzt oder auch ein Bild angehängt werden. Daneben ist eine Suchfunktion für Twitter zu finden, die alle Tweets mit dem gesuchten Wort auflistet.

Im Einstellungsbereich werden die einzelnen Dienste konfiguriert.
Um die Statistik von bit.ly nutzen zu können, muss Benutzername und Passwort hier eingetragen werden. Das gleiche gilt auch für Twitpic. Als alternativen stehen weitere Dienste zur Auswahl.

Fazit: Neben Seesmic Look, dass allerdings nur im Vollbildmodus seine echte Wirkung erzielt, ist Seesmic for Windows vom Design, Funktionsumfang und Ressourcenverbrauch für mich die ersten Wahl in Sachen Twitter Client.

Mehr Informationen zu Seesmic for Windows gibt es hier.

Seesmic for Windows kann hier heruntergeladen werden.

6 Antworten auf „Twittern mit Seesmic for Windows“

  1. Seesmic for Windows ist kleiner und vom Aufbau her mehr an TweetDeck angelehnt. Seesmic Look stellt die Tweets in einer völlig neuen Art und Weise dar, benötigt aber auch viel mehr Platz dafür. Hinzukommt, das Look die erste Anwendung mit sogenannten Kanälen gibt, die themenspezifische Tweets darstellen können. Einen Beitrag zu Seesmic Look findest Du hier.

  2. Derzeit verwende ich am PC kaum einen richtigen Twitter Client, für schnelle Tweets reicht mir twitter.com. Die Twitter-Clients am Handy (iPhone) gefallen mir nämlich am besten. Gibt am PC kaum etwas Vergleichbares.
    Wenn ich am PC einen wieder verwenden würde, dann wäre es wohl entweder DestroyTwitter oder das hier erwähnte Seesmic. Gefiel mir schon seit Anfang sehr gut 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.