Unterschiede zwischen Hyper-V Server 2008 R2 und der Hyper-V R2 Rolle

Ob die kostenlose Variante oder die integrierte Windowsrolle, beide Virtualisierungsprodukte sind in der zweiten Auflage verfügbar. Doch lohnt sich der Umstieg wenn man bereits die Vorgängerversion einsetzt?

Die folgende Tabelle zeigt, für wenn sich ein Umstieg lohnen würde bzw. was neu ist und wo die Unterschiede liegen:

Möglichkeiten Microsoft
Hyper-v
Server 2008
R2
Windows
Server 2008
R2 Standard
Windows
Server 2008
R2 Enterprise
Windows
Server 2008
R2 Datacenter
Server Konsolidierung
Test und Entwicklung
Außenstellen Server Konsoloidierung
Virtual Desktop Infrastruktur
Gemischte OS Virtualisierung (Linux und Windows)
Dynamisches Data Center
Funktionen
Host Clusterung
Live Migration
Arbeitsspeichergröße
(mehr als 32 GB)
Prozessoranzahl
(mehr als 4 Prozessoren)
Lokales, grafisches Benutzerinterface
Möglichkeit zusätzliche Serverrollen hinzuzufügen
Gast Virtualisierungsrecht durch Host Serverlizenz
Applikationsausfallsicherung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.