VirtualBox jetzt mit Windows 8 Unterstützung

Wie ich gestern bei Mike gelesen habe, unterstützt die kostenlose Desktopvirtualisierung von Oracle mit der vor zwei Tagen veröffentliche Version 4.1.4 nun ebenfalls Windows 8. Auch wenn die Developer Preview der kommenden Windows Version ohne Probleme auch unter der älteren VirtualBox Version funktionierte, könnt ihr jetzt auch die Gasterweiterungen für eine bessere Interaktion zwischen Host und Gastsystem unter Windows 8 (32- und 64-Bit) installieren.

Mehr Informationen zu VirtualBox findet ihr auf der Webseite.

Version 4.1.4 könnt ihr hier oder über die Downloadseite herunterladen.

3 Gedanken zu „VirtualBox jetzt mit Windows 8 Unterstützung

  • 5. Oktober 2011 um 13:12
    Permalink

    Du wirst das NICHT glauben. ICH hab VirtualBox seit dem WE (allerdings noch 4.1.2) auf dem iMac laufen, „drinnen“ ist Ubuntu 11.04.

    Da staunste, was? So richtig ganz rund ist das noch nicht, weil ich ja nicht der typische VM und/oder Linux-User bin…

    Designmäßig sieht das Virtual-Fenster bei mir allerdings ein wenig „elegant flotter“ aus… :mrgreen:

  • 5. Oktober 2011 um 22:31
    Permalink

    Keine Sorge, dass wird noch rund wenn Du mal ein paar Tage mit ner VM arbeitest.

  • 5. Oktober 2011 um 23:22
    Permalink

    Inzwischen hab ich 4.1.4 und installiere 11.04 neu. Ich hatte auf 11.10 beta upgegraded, aber das lief fast „gaanich“.

    Es ist halt alles sehr virtuell… :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.