Virtuelles CD Laufwerk für Windows 7

Wer viel mit ISO Dateien arbeitet und diese auch direkt öffnen möchte, kommt um Virtual Clone Drive nicht herum. Das kostenlose Tool bietet nicht nur ein virtuelles DVD Laufwerk, es emuliert ein HD-DVD Laufwerk und ermöglicht so das Abspielen von ISO Dateien mit HD-Inhalten. Auch mit Windows 7 funktioniert Virtual Clone Drive einwandfrei und bietet neben der Möglichkeit ISO Dateien per Doppelklick zu nutzen, ein Icon in der Taskleiste über die die wichtigsten Funktionen ausführbar sind und eine Historie der eingelegten Images um ein schon genutztes Image in das virtuelle CD Laufwerk „einzulegen“.

Das virtuelle Laufwerk wird wie ein ganz normales Laufwerk im Explorer angezeigt:

Über das Kontextmenü kann ein Image geladen werden. Alternativ kann auch durch Doppelklick die Image-Datei geladen werden.

Ich nutze das virtuelle „Schaf“ seit mehr als 3 Jahren und bisher hat es mir treue Dienste geleistet und eine Menge Zeit gespart

Virtual Clone Drive kann hier heruntergeladen werden.

3 Gedanken zu „Virtuelles CD Laufwerk für Windows 7

  • 17. September 2009 um 12:35
    Permalink

    Hab‘ bisher auch immer Daemon Tools in der kostenlosen Lite Version verwendet.
    Leider gibt es aktuell nur die kostenpflichtigen Versionen für Windows 7. Ich musste mir also nach dem Umstieg auf Windows 7 auch was neues suchen (der Plan vom Daemon Tools Hersteller, dass ich evtl. auf die kostenpflichtige Version umsteige ist also nicht aufgegangen).
    Bin damals auch bei Virtual Clone Drive fündig geworden und ich finds mittlerweile besser als Daemon Tools Lite.

  • 17. September 2009 um 12:47
    Permalink

    Als Alternative zu Daemon Tools nutze ich noch VirtualCD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.