WHS Health auf Deutsch verfügbar

Alex Kuretz und Nigel Wilks haben soeben eine neue Version von WHS Health veröffentlicht.

Die größte Neuerung in dieser Version ist die Lokalisierung des Add-Ins in 5 Sprachen.
Abhängig der Sprache des Home Servers und des Internet Browsers wird WHS Health nun in Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Japanisch angezeigt.
Ich habe WHS Health in den letzten Tagen für die beiden auf Deutsch übersetzt und freue mich, dass die neue Version so schnell allen Windows Home Server Benutzern zur Verfügung steht.

 

Neben der Lokalisierung des Add-Ins gibt es aber auch noch einige andere Änderungen und Verbesserungen zur Überwachung eures Heimservers.

Hier eine Liste der Neuerungen in Version 1.0.0.14:

  • Abmelde Button bei der Verwendung von HTTPS
  • Verbesserung der Webseite des Serverspeichers mit Status Icons
  • Status Icons für die Backup-, Festplatten- und Freigegebene Ordner Webseite
  • Übersetzung der XML Daten zur besseren Darstellung des Datumformats
    (Statt MM/DD/YYYY wird nun DD/MM/YYYY für alle Regionen ausser den U.S.A. angezeigt)
  • Die Seriennummer wurde auf der Systeminformationsseite entfernt
  • Der große Zurück Button im unteren Bereich der Webseiten wurde entfernt

Weitere Informationen zu WHS Health findet ihr in englischer Sprache auf MediaSmartServer.net.

WHS Health kann direkt über Add-In Central heruntergeladen, installiert und aktualisiert werden.
Alternativ kann die neue Version von WHS Health hier heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.