WHS Phone für Windows Phone 7

Für die WHS Besitzer unter euch, die bereits ein neues Windows Phone 7 besitzen, gibt es seit dieser Woche eine neue Erweiterung für euren Home Server. Mit WHS Phone holt ihr euch, auf dem Home Server gespeicherte Bilder und Musik direkt auf das Smartphone und könnt ebenso die Verwaltung des WHS von unterwegs erledigen um beispielsweise neue Benutzer hinzuzufügen.

Da ich selber noch kein Windows Phone 7 besitze, wäre es interessant zu erfahren, wie gut die Anbindung an den Windows Home Server über eine mobile Datenverbindung funktioniert und ob sämtliche Funktionen, wie vom Entwickler mittgeteilt, auch mit der deutschen Version von Windows Home Server funktionieren. Wer die Anwendung testet kann ja mal Feedback geben.

Ähnlich wie das von mir auf Deutsch Übersetzte WHS Health das ihr Plattformunabhängig per Smartphone nutzen könnt, kann WHS Phone die vom Home Server seit Power Pack 3 verfügbaren Status-Informationen zu den Festplatten, Freigaben und auch den Status der Clients anzeigen.

Mehr Informationen zu WHS Phone findet ihr auf der Produktseite.

Die App könnt ihr ab sofort im Zune Martkplatz für 3,99 € kaufen.

6 Gedanken zu „WHS Phone für Windows Phone 7

  • Pingback: Tweets that mention WHS Phone für Windows Phone 7 | Bjoerns Windows Blog -- Topsy.com

  • 6. Dezember 2010 um 13:26
    Permalink

    Hallo Zusammen,

    zunächst mal was zum Thema WP7 allgemein. WP7 ist wirklich nicht schlecht und fühlt sich irgendwie moderner an, als ein iPhone. Natürlich fehlen noch ein paar Kleinigkeiten aber Microsoft hat hier ja bereits ein Update für Anfang des Jahres angekündigt und ich bin mir ziemlich sicher, dass die fehlenden Funktionen dann schnell erfüllt sind. Zu WHS Phone: Diese App läuft super und funktionierte in 5 Minuten bei mir. Man kann sehr komfortabel durch die Bildergalerie blättern und Musik vom Homeserver hören. Health Zustand, Administration und System Meldungen werden auch gezeigt, finde ich aber nicht so wichtig. Video wird noch nicht unterstützt und die Übersetzung und kleine Bugs werden wohl noch ausgebügelt. Besonders gefällt das moderne GUI dank Silverlight und ist eine Bereicherung für den App Store von Microsoft, bei dem noch ein paar Apps solchen Kalibers fehlen – aber das wird sich wohl auch noch ädern. Danke und viele Grüße Wolfgang

  • 6. Dezember 2010 um 21:15
    Permalink

    Danke für Dein Feedback. Freut mich das die App hält was sie verspricht.

  • 1. Februar 2011 um 22:38
    Permalink

    Echt nur schade, dass ne 7270 keine WOL von extern unterstützt – das wäre der Hammer. Streaming irgendwo auf der Welt vom WHS über WHS Phone (über homeserver.com Adresse) .. naja, leider nen Traum. Und selbst mit nem eiFon gelingt das nicht ..

  • 1. Februar 2011 um 23:09
    Permalink

    @Timo kannst doch auf die Fritz!Box auch per iPhone zugreifen und WOL über den „Computer“ Bereich starten. Funktioniert bei mir ohne Probleme. Musst halt nur den Zugriff auf die Fritz!Box von aussen zu lassen.
    Für meinen WHS (HP DataVault X510) gibt es von HP eine eigene Mediastreaming App für das iPhone die hervorragend funktioniert.

  • 2. Februar 2011 um 17:28
    Permalink

    Danke – die Funktion kenn ich und nutz ich gelegentlich in der Firma vom Work-PC 🙂 Das mit der HP App hab ich schon mal gelesen – schade, dass FS nix für den SCALEO mehr macht 🙁

    Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.