Windows Papierkorb im Infobereich nutzen

Statt den Windows Papierkorb auf dem Desktop zu nutzen, geht das Ganze auch im Infobereich der Taskleiste. Der portable und kostenlose SysTray Recycler (nur auf Englisch verfügbar) stellt die Papierkorb-Funktion "leeren" und natürlich "öffnen" im Infobereich zur Verfügung und kann auf Wunsch den Papierkorb auch automatisch leeren sobald eine Anzahl an Dateien vorhanden sind.

Wem die Standard Icons für die Darstellung von leerem und vollem Papierkorb nicht gefallen,
kann durch Klick auf das jeweilige Symbol in den Optionen von SysTray Recycler eigene Icons verwenden. Mitgeliefert wird ein zweites Icon Paket, wobei mir die Standard Icons gut gefallen.

Mehr Informationen findet ihr auf der Profilseite des Entwicklers bei deviantART.

Die aktuelle Version von SysTray Recycler könnt ihr hier herunterladen.

[via askvg.com]

9 Gedanken zu „Windows Papierkorb im Infobereich nutzen

  • 12. Februar 2011 um 00:06
    Permalink

    Als wenn Du Gedanken lesen könntest Björn, genau so was in die Richtung habe ich gerade gesucht. Danke Dir 😀

  • 12. Februar 2011 um 00:09
    Permalink

    😀 Kein Ding. Hatte ich heute durch Zufall gefunden und fand’s interessant.

  • 12. Februar 2011 um 00:10
    Permalink

    Auf jeden Fall, gerade wenn man auf seinem Desktop keine Icons möchte, so wie ich.
    Hab eben gezogen und für gut befunden 🙂

    Bevor die Frage kommt, es ist „Portable“, muss also nicht installiert werden 🙂

  • 12. Februar 2011 um 00:13
    Permalink

    Die Frage bzgl. „Portable“ sollte nicht kommen, zweite Zeile viertes Wort. 😀

  • 12. Februar 2011 um 00:15
    Permalink

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil 🙁
    Ich hab den Text gerade nur überflogen… :p
    Aber ich habs jetzt am laufen.

  • Pingback: Tweets that mention Windows Papierkorb im Infobereich nutzen -- Topsy.com

  • 12. Februar 2011 um 06:08
    Permalink

    Da gibts auch noch „MiniBin“: http://www.e-sushi.net/minibin/ – das is portable und „winzich“ – funktioniert gut. Ich benutz das aber nicht, habs nur mal probiert.

    Auf meinen Comps gibt das nienich so´nen Papierkorb auf dem Desktop zu sehen, selbst wenn ich die Icons einblende. Ich hab eine Verknüpfung dafür in RocketDock. Aber das ja keiner denkt, ich nehm dieses „Popel-Papierkorb“ Bildchen von Win – DA hab ich schon eleganteres…

  • 12. Februar 2011 um 15:14
    Permalink

    @Genticus: Naja – SO sieht mein RocketDock natürlich nich mal ansatzweise auf. Hier ist mein Download-Link: http://ge.tt/7tIqqnv (gilt 30 Tage ab jetzt).

    Normal ist das immer ausgeblendet. Ich hab insgesamt 40 Sachen drin, 13 davon sind Stacks. Wo der Papierkorb is, überlaß ich mal deiner Findigkeit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.